OneOffixx Version 3.3 –
die wichtigsten Neuerungen

OneOffixx Update von Version 3.2 auf 3.3 im Überblick

Das Update auf OneOffixx Version 3.3 sorgt für erhebliche Performance-Optimierungen und eine verbesserte Handhabung beim Bau von Vorlagen. Im Dashboard finden Sie ab sofort detaillierte Informationen über die wichtigsten Punkte. Dank umfangreicher Statistiken behalten Sie den Überblick über Ihre Vorlagen-Organisation. Die wichtigsten Neuerungen umfassen unter anderem folgende Gebiete:

Performance

Wir alle wissen, wie mühsam lange Wartezeiten beim Arbeiten am Computer sind. Mit der neuen Version finden Sie eine Verbesserung der Reaktionszeiten an vielen Stellen im Client vor. Vom Arbeiten im globalen Konfigurations- und Übersetzungsprovider über das Laden von Adressbüchern ist alles schneller geworden. Dies gilt auch für das Generieren einer Vorlage, beim Öffnen des Dokument-Parameters oder -Editors bis hin zum Scrollen in der Vorlagenliste. Das neue Update sorgt zudem für eine massive Erhöhung der Datensicherheit.

Dashboard

Im Dashboard werden nun wesentlich mehr Informationen zu den verfügbaren Profilen, Benutzern und Organisationen, sowie über Vorlagen und Textbausteine angezeigt. Dank der detaillierteren Angaben können Sie bessere Statistiken erstellen. Diese ermöglichen Ihnen Auswertungen über die Vorlagen- und Textbaustein-Verwendung Ihrer Mitarbeiter. Um die Qualität und Geschwindigkeit von Lieferungen zu verbessern, wurde das Import- und Exportmanagement der Vorlagen erheblich erweitert. Dieses läuft nun ebenfalls über das Dashboard. Das OneOffixx Entwicklungsteam hat zudem die Weichen gelegt, um unser effizientes Vorlagensystem zukünftig auch als Web-Applikation zu nutzen.

Client

Ist es Ihnen bei der Vorlagenerstellung schon einmal passiert, dass Sie im globalen Konfigurationsprovider eine Änderung vergessen haben? Dafür musste mühsam zuerst Bearbeitungsmodus beendet werden, um die Einstellungen zu öffnen. Dem haben wir mit dem Multifenster-Modus nun ein Ende gesetzt. Ein Klick auf «Vorlage bearbeiten» öffnet ein neues Bearbeitungsfenster, in welchem Sie Ihre Anpassungen vornehmen können. Dieses Bearbeitungsfenster können Sie auch neben dem herkömmlichen OneOffixx Fenster offenhalten.

Der Dokument-Parameter kann neu aus mehreren Seiten bestehen, was eine bessere Übersicht bei großen Formularen ermöglicht. Das Konzept der Untervorlagen wurde komplett überarbeitet. Sie können nun eine neue Syntax verwenden, um den Dokument-Parameter zu programmieren. Dadurch verschwinden viele der früheren Einschränkungen bei Unterdokumenten.

Im Zuge der Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit haben wir auch versucht, Benutzern eine einfachere Übersicht der Abhängigkeiten zwischen den Vorlagen zu geben. Neu wird dies im Bearbeitungsfenster grafisch dargestellt. Eine detaillierte Liste aller Änderungen können Sie hier einsehen.

Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit, wenn Sie Ihre OneOffixx Version auf den neusten Stand zu bringen möchten. Für OneOffixx Kunden mit Wartungsvertrag sind alle Updates auf künftige Versionen von OneOffixx kostenlos.