Geschmeidigere Vorlagenerstellung & bessere Werkzeuge: Was der neue OneOffixx Release bereithält

OneOffixx 2019-2 wurde kürzlich gelauncht. Wie gewohnt beinhaltet der neue Release zahlreiche Neuerungen und Optimierungen für die Vorlagenerstellung und -verwaltung. Dies betrifft vor allem die Bereiche Bedienerfreundlichkeit, Wartungsaufwand und Perfomance.

Kundenwünsche einfließen lassen

Kundenwünsche haben bei OneOffixx höchste Priorität. Dank des wertvollen Feedbacks der OneOffixx-Kunden wurde der neue Release um zusätzliche Funktionen ergänzt.

Sie sorgen dafür, dass der tägliche Umgang mit Vorlagen für Anwender, Administratoren und Vorlagenverantwortliche noch einfacher wird und diese ihre Arbeitsaufgaben effizienter als bisher erledigen können.

Optimierte Vorlagenerstellung und -benutzung

Im Bereich Vorlagenbenutzung sorgen der überarbeitete Empfängerdialog und die optimierte Erstellung mehrsprachiger Textbausteine für eine vereinfachte Bedienung und eine höhere Arbeitsgeschwindigkeit. Anwender können Textbausteine darüber hinaus nun noch einfacher ändern und verwalten.

Dies birgt erhebliche Erleichterungen für international operierende Unternehmen, die auf standardisierte und korrekte Inhalte von Dokumenten Wert legen.

Mächtigere Werkzeuge für Vorlagenverantwortliche

Die neue OneOffixx-Version beinhaltet neue Werkzeuge und Verbesserungen an bestehenden Tools, um die (digitale) Zusammenarbeit in den Bereichen Vorlagenerstellung und -bearbeitung zu erleichtern. Dadurch wird das gemeinsame Arbeiten an Vorlagen, Organisationseinheiten und Profilen optimiert.

Kunden mit mehreren Umgebungen (z.B. einer Test- und einer Produktivumgebung) erhalten neue Funktionen, um Inhalte zwischen den Systemen reibungslos auszutauschen.

Datumsgesteuerte Änderungen in Organisationen

Für OneOffixx-Administratoren bringt ein neues Feature in der Pflege der Organisationsdaten eine wesentliche Erleichterung. Geplante Änderungen – wie z.B. eine neue Telefonnummer oder der Wechsel eines Vorstandsmitglieds – müssen nun nicht mehr am ersten Gültigkeitstag mutiert werden. Stattdessen können verantwortliche Mitarbeiter die Anpassungen im Voraus festlegen und bei Bedarf auch ein spezifisches Gültigkeitsdatum bestimmen. Zum festgesetzten Zeitpunkt führt OneOffixx die gewünschte Änderung automatisch durch.

OneOffixx Vorlagenerstellung: In OneOffixx lassen sich Änderungen in Organisationen im Voraus festlegen. Das System führt die gewünschte Anpassung zum festgesetzten Zeitpunkt automatisch durch.

Vererbung von Berechtigungen für Vorlagen

Mit dem neuen Release ist es nun auch möglich, dass Vorlagen und Organisationseinheiten Berechtigungen über Vererbung erhalten. Dadurch lassen sich Berechtigungen in Hierarchien gliedern, was den Wartungsaufwand massiv reduziert. Zudem ist eine vereinfachte Übersicht und Kontrolle gewährleistet.

Vorlagen und Organisationseinheiten können in OneOffixx ihre Berechtigungen über Vererbung erhalten. Dadurch reduziert sich der Wartungsaufwand erheblich.

Überarbeitete Vorlagenverteilung

Nicht nur der OneOffixx-Kundenstamm wächst, sondern auch die durchschnittliche Größe unserer Kunden. Damit erhöht sich in der Regel auch die Menge an Vorlagen, welche an Benutzer verteilt werden sollen. Der neue OneOffixx-Release setzt dabei auf ein komplett neues Synchronisierungskonzept, damit größere Datenmengen den Anwendern schneller zur Verfügung gestellt werden können.

Wir freuen uns, dass bestehende OneOffixx-Kunden ab sofort von weiteren Vorteilen profitieren!

Sie sind neu bei OneOffixx und möchten unser Vorlagensoftwaresystem live kennenlernen? Das OneOffixx Webinar gibt Ihnen einen Einblick in die Praxis mit konkreten Funktionsbeispielen und echten Anwendungsfällen!

Das neue OneOffixx Release verbessert die Document Creation und sorgt für eine noch intuitivere Bedienung.