Neue Icons für Microsoft Office… und auch für OneOffixx?

Unser technologisches Verständnis ändert sich stets mit Riesenschritten. Die zukunftsorientierten Entwicklungen der letzten Jahre umfassen u.a. SaaS-Geschäftsmodelle, Cloud Computing oder Machine Learning.

Plattformübergreifende Entwicklungen bei Microsoft

Auch bei Microsoft stehen die aktuellen Entwicklungen und Innovationen hoch im Kurs. Der Wandel vom Windows-Client hin zu einem übergreifenden System, welches auf allen Plattformen und Endgeräten betrieben werden kann, ist bereits voll im Gange.

Mit Office 365 hat das Unternehmen seit einigen Jahren einen Cloud-basierten Abonnementdienst in seinem Produktsortiment. Dieser ermöglicht das ortsunabhängige Arbeiten mit Office von praktisch allen Devices und über jede Plattform. Die beliebte Office-Suite gibt es mittlerweile für Windows, Mac, iOS und Android.

Neue Microsoft Office Icons mit Wiedererkennungswert

Seit kurzer Zeit wird die neue Ära auch im Design von Microsoft Office reflektiert. Für Office 365 wurden neue Icons vorgestellt, welche die aktuellen Entwicklungen ab sofort visuell untermauern. Diese werden nun schrittweise geräte-, plattform- und generationsübergreifend eingesetzt. Sie ersetzen die alten Icons sowohl für Apps, als auch auf der Windows-Software.

Quelle: Microsoft Office 365 Kanal auf YouTube

Die neuen Icons verfügen über kräftigere, hellere und plastischere Farben. Mit einem klaren Design ohne Schnörkel heben sie sich von den früheren Icon-Versionen deutlich ab. Die vereinfachte visuelle Aufmachung wird gleichzeitig mit der altbekannten Symbolik kombiniert, um den Wiedererkennungswert zu gewährleisten.

Ein Design, das Veränderungsprozesse reflektiert

Es ist das erste Mal seit fünf Jahren, dass Microsoft das Design der Office-Icons geändert hat. Sie sollen den aktuellen Veränderungsprozess, sowie die neue Plattform-Unabhängigkeit der Office-Suite widerspiegeln. “Dies erlaubt uns, die Bekanntheit [Anm.: der Office-Symbolik] beizubehalten, während wir gleichzeitig die Einfachheit innerhalb der App hervorheben”, schreibt Jon Friedman (Head of Microsoft Design) in einem Artikel über das neue Design.

Features im Bereich künstliche Intelligenz, Teamarbeit und Spracherkennung ergänzen das neue Office-Paket und seine Updates. “Im Endeffekt ist es das tolle Design, welches diese Erfahrungen fließend und reibungslos macht”, so Jon Friedman.

Ein neues Icon auch für OneOffixx?

Als ergänzende Zusatzsoftware zu Microsoft Office ist auch OneOffixx immer an den aktuellsten Entwicklungen orientiert. Die bewährte OneOffixx-Standardsoftware begleitet Microsoft bereits seit vielen Jahren.

OneOffixx-Kunden können sich auf eine rasche und nahtlose Migration auf neue Office-Versionen und -Plattformen stets verlassen. Nächster Entwicklungsschritt ist OneOffixx als Add-In für Word, welches in Kürze erscheint.

Neues Icon – JA oder NEIN? Ihre Meinung zählt!

Nun stellt sich die Frage, ob OneOffixx im Gleichschritt mit Microsoft Office ebenfalls sein Gesicht verändern soll. Denn seit sieben Jahren wurde am Design des bekannten OneOffixx-Icons nichts verändert. Ein erster, allgemeiner Entwurf für ein neues Design liegt vor:

Dies ist der Entwurf für ein neues OneOffixx Icon. Analog mit Microsoft denkt OneOffixx darüber nach, sein Icon zu ändern. Was ist Ihre Meinung dazu?

Das Feedback unserer Kunden, Partner und OneOffixx-Mitarbeiter interessiert uns sehr. Soll OneOffixx sein Icon ändern, um den neuen Entwicklungen im Technologiemarkt ein Zeichen zu setzen? Wie denken Sie darüber?

Ein neues OneOffixx-Icon JA oder NEIN: Stimmen Sie hier dazu ab.

Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Stimme geben oder uns dazu kontaktieren!

Kürzlich hat Microsoft neue Icons für Office gelauncht. Soll nun auch OneOffixx sein Icon ändern?