Gemeinde Wallisellen

OneOffixx überzeugt durch die einfache Handhabung. Gleichzeitig wird das CI eingehalten.

Wallisellen ist eine Gemeinde mit etwas mehr als 16’000 EinwohnerInnen. Dank des öffentlichen Verkehrs und guter Autobahnanschlüsse ist Wallisellen auch ein attraktiver Standort für Unternehmen und Geschäfte. Jeden Tag pendeln 15‘000 Arbeitnehmende nach Wallisellen. Von Wallisellen aus operieren verschiedene Grossfirmen in die Weltmärkte. Aber auch Handwerk und Gewerbe existieren in grosser Vielfalt im Ort. Eines der grössten Shoppingcenter der Schweiz, das Glattzentrum mit über 100 Geschäften, lässt keine Einkaufswünsche offen. Zudem verfügt die Gemeinde über ein attraktives Angebot für die Freizeitbeschäftigung, sei es in den kommunalen Sportanlagen oder im nahe gelegenen Hardwald.

„Mit OneOffixx stehen jederzeit und in jedem System die aktuellen Vorlagen zur Verfügung.”

Guido Egli, stellvertretender Gemeindeschreiber

Ausgangslage

In der Gemeindeverwaltung war viele Jahre ein Produkt für das Vorlagenmanagement im Einsatz, das in einer späteren Phase mit einer Software zur Führung und Verwaltung des Gemeinderatsprotokolls verbunden wurde. Diese Kombination funktionierte, einige kleinere Schwächen abgesehen, recht gut. Der Gemeinderat strebte jedoch an, für die kommunale Verwaltung eine Geschäftskontrolle einzuführen. Mit dem Projektstart war klar, dass die erwähnten Tools abgelöst werden müssen. Diese Tatsache wurde genutzt, das Corporate Design der Gemeinde als zusätzlichen Teil des Projekts zu modernisieren. Damit war der Weg frei, im Gesamtprojekt alle Optionen zu prüfen. Zugunsten von OneOffixx fiel der Entscheid, weil es sich um ein modernes, zukunftsorientiertes Produkt handelte.

Lösung

Seit die Gemeinde Wallisellen mit OneOffixx arbeitet, können alle Vorlagen schnell und einfach gepflegt und geändert werden. Bei einem CI Wechsel wird das Logo mit nur einem Klick ausgewechselt und ist sofort auf allen Vorlagen sichtbar. Dank Textbausteinen, die sowohl in Word und Outlook verfügbar sind, steigt die Textqualität um ein Vielfaches. Die Effizienz der Mitarbeitenden im Bereich der Geschäftskorrespondenz ist grösser und es bleibt mehr Zeit für den direkten Kundenkontakt. Zudem verfügt OneOffixx über Schnittstellen zu relevanten Systemen wie CMI AXIOMA oder KLIBnet. Die notwendigen Vorlagen können direkt aus diesen System aufgerufen werden, so werden nicht in jeder einzelnen Applikation wieder separate Vorlagen benötigt. Anpassungen werden nur noch in OneOffixx vorgenommen.

 

Im Gespräch mit Guido Egli, stellvertretender Gemeindeschreiber

Wieso haben Sie sich für OneOffixx entschieden?
Guido Egli meint dazu:

„OneOffixx überzeugt durch die einfache Handhabung. Gleichzeitig kann die Gemeinde Wallisellen gewährleisten, dass das CI eingehalten wird, ohne dass den Mitarbeitenden dadurch die Arbeit erschwert wird – sie wird im Gegenteil einiges leichter!”

Mich begeistert OneOffixx, weil:

unseren Bedürfnissen vollumfänglich Rechnung getragen werden kann, der Ausbildungsbedarf sehr gering ist und neu eintretende Mitarbeitende rasch operativ sein können. Zudem kann die Funktionalität von OneOffixx auch in unserer Geschäftskontrolle AXIOMA uneingeschränkt genutzt werden.

Projektinformationen
  • Verwaltung
  • Word, Outlook, Brandic für PowerPoint
  • 150
  • 2013 auf Windows 7
  • tel.search, Outlook, AXIOMA
  • 3 Monate